Lasern

Die Kunststoffverarbeitung mit Laser ermöglicht höchste Präzision und filigranste Details


Höchste Präzision und das berührungslose Schneiden machen CO2-Lasersysteme zu einem optimalen Werkzeug für die Kunststoff-Bearbeitung. Denn im Gegensatz zur Bearbeitung mit Säge- oder Fräsmaschinen, müssen Werkstücke bei der Kunststoffverarbeitung mit Laser nicht eingespannt werden. So werden die Materialien während der Vorbereitung und Verarbeitung besser geschützt als bei anderen Verarbeitungsverfahren. 

Es lassen sich selbst filigranste Details schneiden, Bruch und Verschnitt werden minimiert.

Wir erstellen Ihnen gerne jederzeit im Rahmen unserer Öffnungszeiten einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihr Produkt aus Kunststoff. Wir produzieren und verarbeiten Kunststoffe nicht nur zu einzelnen Produkten, sondern produzieren für unserer Kunden bei Bedarf auch in Serie.

Bilder, Logos, Kennzeichnungen und vieles mehr überzeugen mit Ihrer individuell gestalteten Lasergravur bis zu einer Größe von 900x600mm. Wir benötigen von Ihnen dafür eine vektorbasierte Datei (z.B. eps, cdr oder dxf-Datei) und auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Der Laserzuschnitt ist durch die berührungslose Verarbeitung auch für Kunststoffe mit Digitalaufdruck möglich.


Weitere Verarbeitungsverfahren für Kunststoffe:


PLEXIGLAS® = Copyright © Evonik Röhm GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.